Phytotherapie/Pflanzenheilkunde – Fachausbildung Chemnitz

  • Kursdetails
  • Kurstyp: Intensivkurs
  • Preis: für BDN-Mitglieder 1.080 €
  • Dozent: Peter Uhlig, Heilpraktiker
  • Zeiten: jeweils 14.30 bis 19 Uhr, 9 bis 17 Uhr
  • Kursort: Heilpraktikerschule Chemnitz BDN, Hohe Strasse 29, 09112 Chemnitz

Phytotherapie-Fachausbildung
mit integrierter chinesischer Diagnostik – 5 Module

Kursstart 11./12. Juni 2021, 09./10. Juli, 03./04. September, 01./02. Oktober, 26./27. November

Hinweis: das Fachseminar findet mit Präsenzseminaren unter Beachtung der gültigen Hygiene- und Abstandsregeln statt.
Sollte ggfs. ein Präsenzseminar – aufgrund staatlich angeordneter Schließung o.ä. – ersatzweise nicht im Online-Modus
stattfinden können, startet der Kurs zum nächstmöglichen Präsenzseminartermin und endet dann ersatzweise im Jahr 2022.

Modul 1

  •         Geschichte der Phytotherapie in Europa
  • Vermittlung des klassisch westlichen (antiken) Klassifikationssystems für die Einteilung von Heilpflanzen
  • Einordnung westlicher Pflanzen gemäß der chinesischen Phytotherapie
  • Verkostung ausgewählter Heilpflanzen zur praktischen Erfahrung der energetischen und vegetativen Wirkung
  • Darreichungsformen, Galenik, Zubereitungsarten

Modul 2

  • Biochemie als Grundlage von Wirkung, Pflanzeninhaltsstoffe und erste Erarbeitung von Pflanzenprofilen
  • Dosierung, Indikation, Kontraindikation, Erstellung einer Kräuterrezeptur
  • Anamnese/Befund mittels chinesischer Diagnostik Zunge, Puls und Einordnung von Krankheitssyndromen
  • Behandlung von ausgewählten Erkrankungen der Atemwege, grippale Infekte, Tonsillitis, Sinusitis,
    allergische Rhinitis und Konjunktivitis, Asthma bronchiale, Bronchitis, Infektanfälligkeit

    Modul 3
  • Pflanzenprofile Lunge
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Hypertonie – Hypotonie, Rhythmusstörungen und Herzschwäche
  • Arteriosklerose, Varikosis
  • Erarbeiten von dazugehörigen Pflanzenprofilen

    Modul 4
  • Erkrankungen des Verdauungskanals, Gastritis, Colitis Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Verdauungsinsuffizienz und Dysbiose
  • Erarbeiten von dazugehörigen Pflanzenprofilen

    Modul 5
  • Erkrankungen des Urogenitalsystems, Zystitis, Prostatitis, BPH, Dysmenorrhoe, PMS, menopausale Beschwerden
  • Erstellen von dazugehörigen Pflanzenprofilen
  • Behandlung von Erschöpfung und Anämie, Behandlung von Hauterkrankungen
  • alterativ wirkende Pflanzen
  • leberprotektiv wirkende Pflanzen