HP Naturheilpraxis

HP Naturheilpraxis – Heilpraktikerausbildung an der Heilpraktikerschule Chemnitz BDN

Irisdiagnose Lungeninspektion Fußreflex-ZonenErste Hilfe HP

Heilpraktikerin, Heilpraktiker – ein Traum wird wahr –
erfolgreich studieren an der Heilpraktikerschule Chemnitz

Die eigene Praxis – der wohl schönste Moment im beruflichen Leben der Heilpraktiker ist die Eröffnung der ersten eigenen Praxis-Niederlassung nach der bestandenen amtsärztlichen Überprüfung.
Nach der Praxisgründung ist es von entscheidender Bedeutung, welche praktische Ausbildung an welcher Schule der Berufsanwärter zuvor durchlaufen hat.
Unsere Heilpraktikerschulen BDN leisten durch berufserfahrene Ausbildungsleiter eine entscheidende grundsätzliche Stütze in Theorie und Praxis für die Absolventen, um ihnen die Praxisgründung für Heilpraktiker zu erleichtern.

Infotermine

Berufspraktika an der Heilpraktikerschule Chemnitz

Die Berufspraktika der Heilpraktikerschulen BDN bereiten unsere angehende Heilpraktiker Absolventen von Anfang an auf Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit in der eigenen Praxis-Niederlassung als Heilpraktiker vor.  Der Berufsverband unterstützt Sie bei der Existenzgründung Ihrer Praxis in allen berufsbezogenen Angelegenheiten.

Nach erfolgreich abgeschlossenem Heilpraktikerstudium zeigt sich, dass sich unsere praxisnahe Ausbildung und die erlernten praktischen Grundlagen für die therapeutische Arbeit mit Patienten in Diagnose und Therapie auszahlen, um als selbstständiger Heilpraktiker mit eigener Praxis jeder Situation gewachsen zu sein. Nur auf der Basis dieses praktischen Könnens und fachlich kompetenten Handelns ist eine langfristig erfolgreiche Praxisführung aufzubauen. Auch nach Praxisgründung unterstützen wir Sie gern mit Informationen zu Weiterbildungsangeboten und Fortbildungen für Heilpraktiker.      Berufsverband

Heilpraktiker-Tätigkeit in eigener Praxis

Um nach bestandener amtsärztlicher Überprüfung als niedergelassener Heilpraktiker mit eigener Praxis tätig werden und eine Praxisgründung vornehmen zu können, sind vom Praxisinhaber geeignete Räume unter Berücksichtigung der Hygieneverordnungen und baulichen Anforderungen nachzuweisen. Weitere Informationen zu den Anforderungen an eine Heilpraktiker-Praxisniederlassung erhalten Sie durch den Berufsverband.
Die Praxis ist nicht an räumliche Größenordnungen gebunden und kann auch ausschließlich zu festgesetzten Zeiten betrieben werden.
Die dementsprechende Einrichtung Ihrer zukünftigen Praxis sollte wohlüberlegt vorgenommen werden – entscheidend ist natürlich auch, welche Therapien Sie durchführen möchten.

Die örtliche Schulleitung unserer Heilpraktikerschulen ist in allen praktischen Fragen rund um die Existenzgründung / Praxisgründung Heilpraktiker für Sie da.

KONTAKT